The Summit+

Amsterdam, Niederlande, Wettbewerb 2019/2020

Der Summit + befindet sich an der Kreuzung von Duivendrechtse Vaart und Amstel.

Dies ist ein Ort, an dem sich Landschaft und Stadt treffen.

Wir schlagen ein schlankes Volumen vor, das diesen Ort kennzeichnet und umarmt.

Konzeptmodell
Konzeptmodell

Die historische Polderstruktur, die sich zum Amstel und den umliegenden Straßen öffnet, hat zu einem Gitter aus Stadtblöcken und scharfen Ecken geführt.

Die Beschaffenheit des Amstelkwartier mit seinen scharfen Winkeln und polygonalen Türmen hat uns zum dreieckigen Volumen von The Summit + inspiriert.

Im Stadtplan sind an den Ecken des Amstelkwartiers bereits einige Türme aufgestiegen. Um die Beschaffenheit dieser schönen Nachbarschaft zu stärken, verwenden wir das gleiche Prinzip des Dreiecks.

Indem wir den Turm auf dem Grundstück platzieren, entfernen wir uns so weit wie möglich von den umliegenden Stadtblöcken, damit weniger Schlagschatten entstehen und wir Platz für eine große Gründachlandschaft auf der Unterkonstruktion haben.

Situationsplan
Situationsplan

Wir streben mit The Summit + eine klare Form an.

Aufgrund der Größe des Turms passt er gut in seinen Kontext, da er aus großer Entfernung sichtbar ist.

Die dreieckige Form von The Summit + bietet Raum, um verschiedene Wohnformen und schöne Grundrisse zu verwirklichen. Geräumig, leicht und großzügig.

Konzeptschema
Konzeptschema
oben: Grundriss Erdgeschoss

unten: Regelgrundriss Tower, 4 Spänner
oben: Grundriss Erdgeschoss

unten: Regelgrundriss Tower, 4 Spänner
Aussenansicht
Aussenansicht
Aussenansicht
Aussenansicht

Die dreieckige Form des Turms bedeutet, dass alle Häuser einen Blick und einen Außenraum nach Süden und/oder Westen haben.

Alle Bewohner genießen hier eine weltliche Aussicht. Auch für Passanten, die am Ufer oder auf der Straße spazieren gehen, segeln oder Rad fahren möchten, ist The Summit + aufgrund seiner scharfen Form ein dynamisches und elegantes Gebäude, das sowohl in der Nähe als auch etwas weiter entfernt liegt. Der Summit + ist ein allseitiges Gebäude ohne Rückseiten.

Aussenansicht
Aussenansicht
Fassade
Fassade

Das Summit+ ist ein Gebäude von und für alle.

Wir möchten so viele verschiedene Menschen wie möglich unterbringen. Mit einem kollektiven und städtischen Programm wird die Verbindung mit der Nachbarschaft hergestellt. Das Summit+ verfügt über 70 mittelpreisige Wohnungen zwischen 40 und 80 Quadratmetern, 74 Eigentumswohnungen (von 70 bis 147 Quadratmetern) und unter Anderem zehn Reihenhäuser von 70 - 105 Quadratmetern.

Innenansicht einer Wohnung
Innenansicht einer Wohnung

The Summit+

2020
Address

Kavel 5 Amstelkwartier
Amsterdam
Netherlands

Client
Edwin Oostmeijer Projectontwikkeling BV / Fakton Capital
Key facts

In collaboration with Ronald Janssen Architects and Karresbrands

Team
Piet Eckert, Wim Eckert, Karina Hüssner, Alexander Zippold, Bojana Miskelijn
Collaboration

Bauingenieur: LBP Sight, Nieuwegein

Landschaft: Karres en Brands, Hilversum

Bilder: nightnurse, Zürich