Future Art Lab

Future Art Lab

Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, International Competition, 2014

Auf dem Gelände der ehemaligen veterinärmedizinischen Universität in Wien hat sich seit 1999 erfolgreich der Campus der Universität für Musik und bildende Kunst eingerichtet. Der Neubau des Future Art Lab komplettiert als letzte Baustein den Campus. Die bestehende Anlage besticht durch seine Kohärenz als geschlossener Epochenverband unterschiedlicher Architekturen.

Das Zentrum dieses Gevierts bleibt offen und leer und dient als grüne Lunge des Campus. Der Neubau wird an die vorgegebenen Bebauungslinien gesetzt und stärkt somit die Rolle und die räumliche Wirkung der grünen Mitte als urbanen Garten.
Der zweigeschossige Neubau ist modest materialisiert. Die Krafteinführung der Decken in die Bogenstützen prägen die innere und äussere Erscheinung. Geschossdecke und Stützen sind in Beton materialisiert und führen die mineralische Materialität der Hauptbauten des bestehenden Campus fort. Die Bogenzüge erinnern an bestehende institutionelle Bauten, aber auch an die Architektur moderner Laboratorien. Der Neubau des Future Art Lab überführt seinen historischen Kontext in eine zeitgenössische Architektur.

Das Future Art Lab ist architektonisch klar strukturiert. Das Zentrum besetzen die hochsensiblen, akustisch empfindlichen Räume. Zusammen bilden sie einen dichten Kern hochspezialisierter Raumgefässe, wie das Klangtheater, den Aufnahmesaal und den Konzertsaal. Um diesen Kern sind als Ring die einzelnen Unterrichtsräume organisiert, die zwar ebenfalls hohe akustische Anforderungen an die Akustik und die Schallisolation stellen, dennoch flexibel genug sein sollen, um sich zukünftigen Bedingungen anpassen zu können.

Future Art Lab

Restricted Competition 
2014
Address: 
Anton-von Weber-Platz 1,
1030 Wien,
Austria
Client: 
BIG - Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H, Wien
Team:
Piet Eckert, Wim Eckert with Nils Döring and Nelly Jana, Yusuke Ota, Bojana Miskeljin, Edward Vincent, Stéphane Mauger
Collaboration: 

Structural Engineering: Arup Deutschland GmbH, Berlin
Façade Planning: Arup Deutschland GmbH, Berlin
Acoustics & Building Physics: Arup Deutschland GmbH, Berlin
Building Services: Arup Deutschland GmbH, Berlin